"Meine ehrenamtliche Tätigkeit fürs Netzwerk frau und sia kann ich oft nur abends oder am Wochenende wahrnehmen. Sonja Jasper ist sehr flexibel und unterstützt mich auch zu diesen Zeiten. Wir haben viele Stunden ausserhalb der normalen Arbeitszeit telefoniert, Vereinsarbeiten koordiniert, die Website aufgebaut, Traktandenlisten, Protokolle und Präsentationen besprochen. Ein aussergewöhnlicher Service!"
Beatrice Aebi, Präsidentin Netzwerk frau und sia, seit 2007
“Dank der Auslagerung des SGV-Sekretariats zu A.M.S. und der dadurch garantierten zeitlichen Entlastung, war mein geschätzter Kollege Jörg Zintzmeyer bereit, das Präsidium des Schweizer Grafiker Verbands weiterzuführen."
Ernst Hiestand, ehemaliges Vorstandsmitglied SGV
“A.M.S. hat uns geholfen, ein 3.15 Millionen-Fr.-Ausstellungsprojekt an 10 verschiedenen Standorten zu realisieren.”
Ursula Rellstab, ehemalige Präsidentin VMCH
"Während meiner Amtszeit konnten wir, u.a. mit der Hilfe von A.M.S., den Mitgliederbestand von 700 auf 1100 erhöhen."
Dr. Markus Fäh, ehemaliger Präsident SPV/ASP
"Organisation des jährlichen, für das EDI durchgeführten Wettbewerbs „Die besten Auftragsfilme“, Erarbeitung eines neuen Berufes, Abnahme der Berufsprüfungen – viele unterschiedliche Projekte. A.M.S. hat uns tatkräftig unterstützt und kurzfristig Pensen erhöht, Anträge beim Bund gestellt, die gesamte Wettbewerbsadministration aufgebaut."
André Amsler, ehemaliger Präsident SFVP
"Das Netzwerk frau und sia ist die Denkwerkstatt für Genderfragen innerhalb des SIA. Es leistet sehr aktiv einen wichtigen Beitrag an die Zielsetzung des Berufsverbandes, Frauen zu fördern. Dabei wird es von Sonja Jasper und ihrem Administrations-Team professionell und kompetent unterstützt."
Hans-Georg Bächtold, Geschäftsführer SIA
“Ohne die Unterstützung von A.M.S. hätte ich das Präsidium kaum annehmen können. A.M.S. ist die Stelle, die jederzeit die Übersicht über die offenen Geschäfte hat und bis wann sie zu erledigen sind.”
Gabriel Allemann, Präsident KPV
"Freiwilligenarbeit als Vorstandsmitglied macht mehr Spass, wenn man von einem professionellen Büro unterstützt wird."
Antonia Banz, Vorstand VSI.ASAI., 2007-2010
“Für uns als Miliz-Vorstand, der sich an ein grosses, mehrjähriges Projekt mit einem Budget von über einer Million Franken heranwagte (Ausstellung „Metropoly“ mit Events in der ganzen Schweiz), war A.M.S. der unerlässliche Rückhalt – zuverlässig, professionell, unkompliziert, präsent.”
Dr. Günther Latzel, Kassier VMCH
“Auch in hektischen, manchmal schwierigen Zeiten, bleiben die Mitarbeiterinnen von A.M.S. stets freundlich und zuvorkommend. Diese kompetente ruhige Art, vor allem auch bei telefonischen Anfragen, schätze ich sehr.”
Karin Kammerlander, Co-Präsidentin SID/SDA, 1993-1997
“Dank A.M.S. konnte ich mich auf das Wesentliche in meiner Präsidialzeit konzentrieren. A.M.S. gab mir die Sicherheit, dass das Verbandsgeschäft professionell geführt wird."
Beni Wyss, Präsident VSI.ASAI., 2002-2009.
“Mit A.M.S. hat die KPV eine zuverlässige Partnerin gefunden, die den Dachverband in allen organisatorischen und administrativen Angelegenheiten professionell unterstützt. ”
Walter Benz, Sekretär KPV, 1990-2007
“Flexibel, freundlich, hilfreich, mitdenkend – so habe ich die Mitarbeiterinnen von A.M.S. kennen und schätzen gelernt.”
Christiane Hinrichs, ehemalige Vizepräsidentin SDA
“A.M.S. ist ein belebtes Haus, in das man als Gast auch gerne seine Freunde mitnimmt. Erstmals habe ich das im Sommer 2004 erlebt, als die VSI.ASAI. Gastgeberin für eine IFI-Vorstandssitzung war mit Teilnehmenden aus der ganzen Welt.”
Verena Huber, VSI.ASAI., 1976-1980 IFI-Präsidentin
"Seit bald 20 Jahren nimmt SID/SDA die Dienste von A.M.S. in Anspruch. In welchem Dienstleistungsbetrieb gibt es das noch? Ich schätze diese Kontinuität und den Erfahrungsschatz der Mitarbeiterinnen sehr."
Wolfgang Meyer-Hayoz, ehemaliger Präsident SID
“Während meiner langen Amtszeit als Präsident der KPV habe ich die Unterstützung von A.M.S. sehr geschätzt. Die Verbandsleitungssitzungen sowie die Delegiertenversammlung wurden jeweils fristgerecht mit viel Engagement und einer persönlichen Note organisiert und durchgeführt.”
Enrico Germann, Präsident KPV, bis 2007
"Während meiner 6- jährigen Amtszeit konnte ich mich jederzeit auf die sehr kompetente Unterstützung seitens der A.M.S verlassen!”
Roman Grazioli, Präsident SID/SDA, 1996-2002
“Der Wechsel zur A.M.S. brachte den Verband im Bestreben um Professionalisierung einen wichtigen Schritt weiter. Der Vorstand wurde entlastet und konnte sich den berufspolitisch wichtigen Fragen zuwenden."
Dr. Josef Jung, Präsident SPV 1993-1995
"Unser Verband besteht zwar aus „Marktkonkurrenten“, aber mit A.M.S. haben wir eine ideale Lösung für unsere neutrale Auskunftsstelle gefunden. Unsere Kunden sowie die KonsumentInnen werden äusserst kompetent und freundlich beraten."
Paul Konrad, Präsident VSB, 2007-2009
“Die umfangreiche tägliche Arbeit für über 1'000 Mitglieder leistete das A.M.S.-Team mit viel Herzblut, Geschicklichkeit und versierten Kenntnissen. Die Mitglieder fühlten sich gut bedient und hervorragend betreut. Die Zusammenarbeit mit dem Vorstand war vorzüglich.”
Dr. Franz N. Brander, ehemaliger Kassier/Finanzverantwortlicher SPV/ASP
"A.M.S. ermöglicht uns trotz einem etwa zwanzigprozentigen Einsatz eine hundertprozentige Präsenz gegenüber unseren Mitgliedern. Ausserdem schätzen wir die zentrale Lage mitten in Zürich. Dies ermöglicht uns, Gäste aus dem In- und Ausland an einem repräsentativen Standort empfangen zu können."
Gregor Naef, Präsident SDA, 2002-2010
“Ich konnte als Selbständigerwerbender mit junger Familie das Präsidium des Vereins nur übernehmen, weil ich die Geschäftsstelle in den Händen vom A.M.S. gut aufgehoben weiss und deshalb meine Belastung klein bleibt. Die Dinge kommen voran, ohne dass ich "schieben" muss. Im Gegenteil.”
Dr. Walter Schenkel, Präsident VMCH
“Als Kassier lege ich viel Wert auf Ehrlichkeit und Transparenz. Beides habe ich bei A.M.S. gefunden. Rechnungen stellen, verbuchen, mahnen – die gesamte Buchhaltung lief automatisch, ich musste mich nicht um die Abläufe kümmern.”
Thomas Baltensperger, Kassier VSI.ASAI., 2002-2009

Beispielprojekte

Im Folgenden geben wir Ihnen eine kleine Übersicht zur Inspiration, wann unsere Kräfte zum Einsatz kommen und einen Einblick in aktuelle und ehemalige Kundenprojekte.

Auslastungsschwankungen

Jahresabschluss und Generalversammlung sind in der Regel in den ersten 3 Monaten des Jahres. Für viele Vereine und Verbände ist es schwierig, dafür die nötigen Ressourcen aufzubringen.

 A.M.S.-Mitarbeiterinnen übernehmen diese Verantwortung und sind in dieser Zeit teilweise 80-120% für einen Kunden tätig, obwohl ein Jahrespensum von 40% vereinbart wurde. Dafür fällt in den Sommermonaten oft weniger Arbeit an. Diese Auslastungsschwankungen mit eigenem Personal abzudecken, wäre für den Kunden kaum möglich.

Geschäftsstelle und Sekretariat

Ein Berufsverband sucht eine neue Lösung für sein Sekretariat. Bisher wurde das Sekretariat von einem Mitglied von zu
Hause aus betreut, die zeitliche Belastung wurde jedoch zu gross. 

A.M.S. führt neu die Geschäftsstelle und die gesamte Administration des Verbandes. Wir kommunizieren mit den Mitgliedern, machen Werbung bei potentiellen Mitgliedern, führen die Datenbank, unterstützen den Vorstand, erstellen Protokolle, verschicken die Jahresrechnung, verbuchen, mahnen, erstellen den Abschluss, organisieren Weiterbildungen, halten die Website à jour, präsentieren an der Generalversammlung, …

PR-Kampagne

Ein Verein von Baugenossenschaften wünschte sich eine Steigerung seines Bekanntheitsgrades. 

A.M.S. nutzte das Jubiläumsjahr, um zusammen mit der Leitung eine PR-Kampagne zu erarbeiten und umzusetzen: Eine Plakataktion in Tram, Bus und auf Plakatträgern. In den einzelnen Genossenschaften wurden spezielle Veranstaltungen durchgeführt.

Rechnungswesen

Die langjährig ehrenamtlich tätige Buchhalterin eines kleinen Vereines musste ihre Aufgabe aus gesundheitlichen Gründen aufgeben.

A.M.S. übernahm diese Aufgabe kurzfristig, verbuchte notfallmässig das vergangene Jahr, professionalisierte die Abläufe, organisierte die Revision und präsentierte Bilanz und Jahresrechnung an der Generalversammlung.

Fundraising

Für die Wanderausstellung einer Interessensgemeinschaft müssen Drittmittel beschafft werden.

A.M.S. unterstützt den Vorstand sowohl beim Fundraising bei Bund, Kantonen und Unternehmen als auch bei der gesamten Organisation der Ausstellung und den Events.

Aktuelle & ehemalige Kundenprojekte

Aktuelle Kunden | Führung von Geschäftsstelle & Sekretariat
  • KPV Konferenz der Personalverbände der Stadt Zürich, www.kpv.ch
  • Netzwerk Frau und SIA, www.frau.sia.ch
  • SDA Swiss Design Association, swiss-design-association.ch
  • SGAMSP Schweizerische Gesellschaft für Arzneimittelsicherheit in der Psychiatrie
  • SLF Swiss Lymphoedema Framework
  • VeV Verein für elterliche Verantwortung: Neutrale Erstkontakt-Stelle, VeV
  • VSB Verband Schweizer Bettwarenfabriken, www.vsb-info.ch
  • VMCH Verein Metropole Schweiz, www.metropole-ch.ch
  • VSI.ASAI. Vereinigung Schweizer Innenarchitekten/architektinnen, www.vsi-asai.ch
Ehemalige Kunden | Führung von Geschäftsstelle & Sekretariat
  • ESAE European Society of Association Executives, www.esae.org
  • SFVP Swiss Film & Video Producers, www.sfvp.ch
  • SGV Schweizer Grafiker Verband, www.sgv.ch
  • SIRM Swiss Association of Insurance & Risk Managers, www.sirm.ch
  • SPV Schweizer Psychotherapeuten Verband, www.psychotherapie.ch
  • SVD Schweizerische Vereinigung für Dokumentation, www.bis.ch
  • WSF Werbespotforum